BRANDI Rechtsanwälte.

Dr. Benjamin Karras

Rechtsanwalt

Standort Bielefeld
T +49 521 96535 - 872
F +49 521 96535 - 117
E benjamin.karras@brandi.net
Fremdsprache: Englisch

vCard

Über mich

  • Geboren 1991
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Münster 2009 - 2014
  • Fachspezifische Fremdsprachenausbildung im englischen Recht 2009 - 2011
  • Erste juristische Prüfung 2014
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Recht und Politik, Prof. Dr. Fabian Wittreck, Universität Münster 2014 - 2016
  • Referendariat am Landgericht Münster mit Stationen u. a. bei einer internationalen Großkanzlei in Düsseldorf und beim Bundesverfassungsgericht 2016 - 2018
  • Promotion zum Dr. jur. 2017
  • Richter in der Verwaltungsgerichtsbarkeit NRW 2018 - 2020
  • Abordnung an das Ministerium der Justiz NRW (Landesjustizprüfungsamt) 2019 - 2020
  • Zulassung als Rechtsanwalt und Eintritt in die Sozietät 2020

Kompetenz

Arbeitsrecht

  • Arbeitsmigrationsrecht
  • Arbeitsverträge
  • Aufhebungsverträge
  • Befristung von Arbeitsverhältnissen
  • Betriebsstilllegungen und Umstrukturierungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebsvereinbarungen
  • Betriebsverfassungsrecht (einschließlich Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften)
  • Einigungsstellenverfahren
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Kirchliches Arbeitsrecht
  • Kündigungen einschließlich Massenentlassungen
  • Rechtsverhältnisse von Geschäftsführern und Vorständen
  • Sozialversicherungsrecht
  • Umstrukturierung von Unternehmen und Betrieben
  • Arbeitsrecht im Krankenhaus
  • Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes

Veröffentlichungen

Monographie

  • Missbrauch des Flüchtlingsrechts? Subjektive Nachfluchtgründe am Beispiel der religiösen Konversion, Tübingen 2017 (Mohr Siebeck), zugl. Münster, Univ., Diss., 2017

Aufsätze

  • Wer war eigentlich... Hans von Dohnanyi?, in: Ad Legendum 2018, S. 57 - 59

Buchbeiträge

  • Die Finanzierung direktdemokratischer Instrumente, in: Jahrbuch für direkte Demokratie 2013, Baden-Baden 2014, S. 117 - 159

Mitgliedschaften