IT & Datenschutz

IT & Datenschutz

Die Bedeutung von Fragestellungen aus dem Bereich der Informationstechnologie nimmt seit Jahren beständig zu. Durch die verstärkte Digitalisierung von weiten Teilen des Wirtschaftslebens und der Gesellschaft steigt nicht nur der Bedarf an Experten aus dem Bereich der Informatik, sondern zugleich auch die Notwendigkeit für eine fundierte rechtliche Beratung und Betreuung. BRANDI Rechtsanwälte haben den Bereich „IT und Datenschutz“ in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Seit Anfang 2020 ist die Expertise in einer eigenen Kompetenzgruppe gebündelt. Die Rechtsanwälte aus den verschiedenen Büros stimmen sich in der Kompetenzgruppe ab, tauschen Erfahrungen aus und koordinieren ihre Aktivitäten. Auf internationaler Ebene wird eine grenzüberschreitende Beratung über die enge Kooperation mit den Partnerkanzleien aus dem PANGEA-Netzwerk sichergestellt.

Im Bereich des IT-Rechts übernehmen die Rechtsanwälte die Beratung sowohl im Bereich des klassischen Softwarelizenzrechts als auch bei anderen Nutzungsformen wie Software as a Service (SaaS). BRANDI Rechtsanwälte vertritt dabei zahlreiche namhafte IT-Unternehmen, ist aber auch auf Seiten der Auftraggeber tätig. Das Softwarevertragsrecht aber nur ein kleiner Ausschnitt aus dem umfangreichen Beratungsportfolio der Kompetenzgruppe. Zum Beratungsspektrum gehören dabei die Vertragsgestaltung und Vertragsverhandlungen, aber auch die Begleitung von streitigen Auseinandersetzungen vor den Zivilgerichten oder im Rahmen von alternativen Streitbeilegungsverfahren (ADR).

Ein weiterer Schwerpunkt der Kompetenzgruppe ist die Betreuung von Mandanten in Datenschutzfragen. BRANDI Rechtsanwälte können dabei sowohl punktuelle Unterstützung nach Bedarf zur Verfügung stellen als auch dauerhaft die vollständige datenschutzrechtliche Betreuung übernehmen, was bei Bedarf und Interesse auch die Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter umfasst. Sofern erforderlich, können die Rechtsanwälte dabei auch die Interessen gegenüber der Aufsichtsbehörde vertreten und die Verteidigung in gerichtlichen Verfahren übernehmen.

 

Rechts- und Tätigkeitsgebiete

IT-Recht

  • Softwareverträge (Kauf, Miete, ASP, SaaS, Softwarepflege)
  • Application Service Providing (ASP)
  • Software as a Service (SaaS)
  • Begleitung von IT-Projekten
  • Outsourcing
  • Domainrecht
  • E-Commerce (Gestaltung von Online-Shops)
  • Haftung im Internet
  • Medienrecht
  • IT-Compliance   

Datenschutzrecht

  • Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutzaudit
  • Gestaltung von Datennutzungs- und Datenschutzverträgen (Auftragsdatenverarbeitung, Datenschutzerklärung, Betriebsvereinbarungen)
  • Datenschutz-Compliance

Ansprechpartner