Wirtschaftsstrafrecht,Steuerstrafrecht

Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

In den letzten Jahren lässt sich in Deutschland eine zunehmende Tendenz erkennen,  Handlungen zu kriminalisieren, die in früheren Jahren ohne strafrechtliche Relevanz waren. Insbesondere der Bereich des Steuerrechts wird heute in immer mehr Fällen als Einfallstor für Ermittlungshandlungen von Steuerfahndung, Zoll, Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) oder auch Antikorruptionsermittlern genutzt. Das ist wesentlich dadurch begründet, dass es in keinem Rechtsgebiet eine so hohe Prüfungsdichte und gleichzeitig so hoch technisierte Prüfungsmethoden gibt wie im Steuerrecht.  Immer mehr steuerliche Betriebsprüfungen enden mit der Einleitung eines Strafverfahrens.

An vermeintlich harmlosen Betriebsausgaben wie etwa Bewirtungsaufwendungen hängt dann schnell auch noch ein Korruptionsvorwurf und in der Folge der Nichtanerkennung auch noch eine vermeintliche Untreue des Unternehmers.

Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik waren Unternehmer mit ihrer Tätigkeit so gefährdet, Opfer eines Ermittlungsverfahrens zu werden wie heute.

Die Verteidigung in solchen Fällen verlangt von den Anwälten nicht nur Wissen im Straf- und Strafprozessrecht, sondern vor allem Erfahrung in wirtschaftsrechtlichen Themen. Dazu gehören detaillierte Kenntnisse des Steuerrechts, der Bilanzierung oder der nationalen wie internationalen Rechnungslegung ebenso wie Kenntnisse aus dem Gesellschaftsrecht bis hin zu Konzernstrukturen.

Die Kompetenzgruppe Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht bündelt diese Kenntnisse und bietet ein Team hochqualifizierter Anwälte zu jedem der angeführten Themen.

Rechts- und Tätigkeitsgebiete

Steuerstrafrecht

  • Steuerhinterziehung
  • Schmuggel
  • Steuerhehlerei
  • Gefährdung von Einfuhr- und Ausfuhrabgaben
  • Strafbefreiende Selbstanzeige einschließlich Steuerberechnung und bankseitige Ablaufplanung
  • Vertretung in finanzgerichtlichen Streitverfahren
  • Beratung und Vertretung in Haftungsverfahren sowie steuerstrafrechtlichen Vollstreckungsverfahren

Wirtschaftsstrafrecht

  • Vorteilsgewährung/-annahme (im geschäftlichen Verkehr)
  • Bestechung/Bestechlichkeit
  • Wettbewerbsbeschränkende Absprachen bei Ausschreibungen
  • Abrechnungsbetrug
  • Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr
  • Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz
  • Entzug der Approbation
  • Verteidigung in berufsrechtlichen Verfahren
  • Strafbare Kennzeichenverletzung
  • Strafbarer Gebrauchsmustergebrauch
  • Verletzung von Urheberrechten
  • Straftaten in der Krise des Unternehmens
  • Beiseiteschaffen von Vermögensgegenständen
  • Bilanzfälschung
  • Verletzung der Buchführungspflicht
  • Gläubiger-/Schuldnerbegünstigung
  • Vertretung in parallelen steuerlichen/sozialversicherungsrechtlichen Haftungsverfahren
  • Verteidigung im Ermittlungsverfahren/Begleitung bei Durchsuchungen
  • Verteidigung im Bußgeldverfahren
  • Gewinnabschöpfung
  • Eintragung in öffentliche Register

Umweltstrafrecht

  • Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen
  • Boden-/Gewässer-/Luftverunreinigungen
  • Unerlaubtes Betreiben von Anlagen

Ansprechpartner