BRANDI Avocats.

Dr. Irene Vlassopoulou

Avocate
Avocate spécialisée en droit de la famille
Dikigoros (LG/OLG Athen)

Emplacement Bielefeld
T +49 521 96535 - 874
F +49 521 96535 - 117
E irene.vlassopoulou@brandi.net
Langage étranger: Français, Anglais, Grec

vCard

A propos de moi

  • Née en 1954
  • Études de droit aux universités d'Athènes et de Tübingen
  • Docteur en droit (Dr. jur.) en 1982
  • Admission en tant que Dikigoros en 1983 à Athènes
  • Admission au Barreau en 1991
  • Entrée dans la société en 1992
  • Avocate spécialisée en droit de la famille depuis 1997

Compétence

Droit de la famille

Droit de la famille allemand et international

  • Divorces, conséquences du divorce et accords sur les conséquences du divorce
  • Séparation, conséquences de la séparation et accords sur les conséquences de la séparation
  • Contrats entre les époux et entre les partenaires enregistrés
  • Liquidations du régime matrimonial en cas de séparation et de divorce
  • Créances de participation et droits à la retraite
  • Créances alimentaires
  • Affaires de filiation, entre autres droit de garde et droit de visite
  • Vente forcée de biens immobiliers indivisibles, en particulier de domiciles conjugaux
  • Droit privé international, règlement de litiges familiaux étrangers
  • Procédés internationaux

Droit international

P

Publications

Monographies

  • Der eheliche Hausrat im Familien- und Erbrecht,Schriften zum Bürgerlichen Recht, Band 80, Berlin 1983

Contributions à des publications

  • In der 2. Auflage (2014) des StichwortKommentars Familienrecht u.a. Auslandsbezug bei Ehesachen, Güterrechtssachen, Kindschaftssachen und Unterhaltssachen, Internationales Familienrecht, Eheschließung im In- und Ausland, Ehewirkungen, Ehegattenhaftung
  • Rechtsprechung und Zugewinnausgleich nach griechischem Recht
    in: Henrich/Schwab (Hrsg.), Eheliche Gemeinschaft, Partnerschaft und Vermögen im europäischen Vergleich, Bielefeld 1999, 115

Essais

  • Ehen mit Auslandsberührungen, FamFR 2010, 244
  • Kein Noterbrecht für die Hinterbliebenen eines Auslandsgriechen, IPRax 2005, 61
  • Deutsch-griechisches Familien- und Erbrecht in rechtsvergleichender Perspektive, FF 2002, 123
  • Entwicklungen im griechischen Zugewinnausgleich, FuR 1999, 147
  • Immobilienerwerb in Griechenland, RIW 1995, 894
  • Entwicklung und Funktion des Familiengerichts in der Bundesrepublik Deutschland
    (in griechischer Sprache), Diki 1988, 3
  • Das neue griechische Ehegüterrecht im Übergang - Altehen und Zugewinnausgleich nach neuem Recht, IPRax 1988, 189
  • Die Änderung des Ehegattenunterhalts in der Bundesrepublik Deurtschland
    (in griechischer Sprache), EllDik 1987, 48
  • Das neue griechische Ehegüterrecht - Sachnormen und IPR, IPRax 1984, 171
    (Co-Autorschaft Oehler)
  • Die Regelung des Fahrniseigentums der Ehegatten im neuen Familienrecht
    (in griechischer Sprache), NoB 1984, 1138

Adhésion

  • Wissenschaftliche Vereinigung für Familienrecht
  • Deutscher Familiengerichtstag
  • Arbeitsgemeinschaft für Familien- und Erbrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Internationaler Rechtsverkehr im Deutschen Anwaltverein