Dr. Axel Brandi

  • Rechtsanwalt und Notar a. D.
  • Fachanwalt für Steuerrecht

 

Standort Bielefeld
T +49 521 96535 - 817
F +49 521 96535 - 117
E axel.brandi(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1936
  • Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Freiburg, München und Münster
  • Erstes Staatsexamen 1962
  • Referendariat an den Landgerichten Landshut, Münster und Dortmund
  • Promotion zum Dr. jur. 1965
  • Zweites Staatsexamen 1967
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1967
  • Eintritt in die Sozietät 1968
  • Fachanwalt für Steuerrecht seit 1969
  • Bestellung zum Notar 1977
  • Mitglied des Vorstandes der Westfälischen Notarkammer 1981 - 2005               
  • Mitglied des Präsidiums der Westfälischen Notarkammer 1984 - 2005
  • Präsident der Westfälischen Notarkammer 2001 - 2005
  • Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Anwaltsnotare bei der Bundesrechtsanwaltskammer 2003 - 2005
  • Mitglied des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm 1984 - 1991
  • Mitglied des Ausschusses für Handels- und Wirtschaftsrecht der Bundesnotarkammer 1986 - 2005
  • Lehrbeauftragter für Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität Bielefeld seit 1989
  • Vorstand des Vereins Bielefelder Konsens: Pro Bielefeld e. V. 1991 - 2001, seitdem Ehrenmitglied des Vorstandes

Expertise

Unternehmensrecht

Gesellschaftliche Streitigkeiten

  • Schiedsverfahren (als Parteivertreter und Schiedsrichter)
Vermögensplanung, Vermögensnachfolge und Erbrecht

Vermögens- und Unternehmensnachfolge

  • Nachfolgeplanung
  • Rechtliche und steuerliche Gestaltung der Nachfolge
  • Stiftungsgründung

Veröffentlichungen

Monographie

  • Bereicherung aus fremdem Vertrag, jur. Diss., Münster 1965

Buchbeiträge

  • Beiträge in Arens/Tepper, Praxishandbuch Gesellschaftsrecht, 2. Auflage 2013
    Kapitel 2 Das Mandat im Rahmen der Gesellschaftsgründung
    § 8 Stiftungsrecht
    § 9 Aufsichtsgremien
    Kapitel 10 Das gesellschaftsrechtliche Mandat bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
    § 53 Europäische Gesellschaftsformen
  • Aufsichtsgremien; europäische Gesellschaftsformen in: Das gesellschaftsrechtliche Mandat, Deutscher Anwaltsverlag 2007
  • Zusammenarbeit von Rechtsanwälten in: Praxishandbuch für Anwaltskanzlei und Notariat, Deutscher Anwaltsverlag, 2005

Aufsätze

  • Ermittlungspflicht des Aufsichtsrates über die wirtschaftliche Situation des Unternehmes "am Vorstand vorbei", ZIP 2000, 173
  • Übertragung von Gesellschaftsanteilen im Wege vorweggenommener Erbfolge und Vorbehaltsnießbrauch (zusammen mit C. Mühlmeier), GmbHR 1997, 734
  • Unerlaubte Erstattung von Eigenkapitalersatz und Rückgewähr ersetzender Gebrauchsüberlassung bei GmbH und GmbH & Co. KG - Die actio pro socio als Hilfsmittel zur Herstellung des Status quo ante, ZIP 1995, 1391

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • Juristische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe
  • Deutsche Notarrechtliche Vereinigung
  • Rotary International
  • Vorstand Kulturstiftung Pro Bielefeld