Carsten Christophery

Dr. Carsten Christophery, LL.M.

  • Rechtsanwalt und Steuerberater

 

Standort Gütersloh
T +49 5241 5358 - 0
F +49 5241 5358 - 40
Carsten.Christophery(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1984
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Osnabrück
  • Erstes Staatsexamen 2010
  • Post-Graduiertenstudium in London 2010 - 2011
  • Master of Laws (LL.M.) in International Commercial Law 2011
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei zwei anglo-amerikanischen Wirtschaftskanzleien in Köln und Düsseldorf 2010 - 2012
  • Referendariat am Landgericht Bielefeld mit Stationen u.a. an der Deutschen Botschaft in Lima (Peru), bei BRANDI Rechtsanwälte in Gütersloh und in einer Wirtschaftskanzlei in Wien (Österreich)
  • Zweites Staatsexamen 2016
  • Zulassung als Rechtsanwalt und Eintritt in die Sozietät 2016
  • Promotion zum Dr. jur. 2016
  • Steuerberater 2019

 

Expertise

Internationales Recht

Direktinvestment im Ausland

  • Gründung von Tochterunternehmen im Ausland
  • Internationales Steuerrecht
  • Joint Ventures
  • Internationaler Unternehmenskauf und -verkauf
  • Betreuung von Auslandsbeteiligungen
  • Aufbau von Holdingstrukturen

Internationale Prozesse und Schiedsverfahren

  • Durchsetzung von Ansprüchen gegen ausländische Schuldner
  • Strategien zur Prozessvermeidung und Risikoreduzierung
  • Mediation und Schiedsverfahren

Schiedsverfahren

  • Anwaltliche Vertretung in nationalen und internationalen Schiedsverfahren
  • Formulierung von Schiedsvereinbarungen
  • Anerkennung und Vollstreckung von Schiedssprüchen
Steuerrecht
  • Gestaltungsberatung in allen Steuerarten
  • Nachkalkulationen
  • Kassenprüfungen
  • Sicherung des Vorsteuerabzugs
  • Belegprüfungen
  • Führen von Einspruchsverfahren in allen Steuerarten
  • Verfahren zur Aussetzung der Vollziehung und Aussetzung der Vollstreckung
  • Vertretung in Haftungsverfahren
  • Steuerrechtliche Compliance
  • Inhouse-Schulungen zu Vertrieb und Beleganforderungen zur Sicherung des Betriebsausgabenabzugs
  • Selbstanzeigeberatung
  • Fertigung von Selbstanzeigen mit Aufarbeitung und Prüfung der Bankbelege
  • Vorbereitung und Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Klageverfahren vor dem Finanzgericht, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof
  • Verfassungsbeschwerden
Unternehmensrecht

Gesellschaftsgründungen

  • Wahl der Rechtsform (Gesellschaftsrecht und Steuerrecht)
  • Gestaltung des Gesellschaftsvertrages, weitere Vereinbarungen zwischen den Gesellschaftern
  • Deutsches Kapital- und Personengesellschaftsrecht (z.B. OHG, KG, GmbH & Co. KG, GmbH, AG, KGaA, eG)
  • Societas Europaea (SE)
  • Ausländische Rechtsformen (z.B. Ltd, Plc, Inc., LLC)
  • Treuhand
  • Stimmbindungs-, Pool- und Konsortialverträge

Leben und Wachstum der Gesellschaft

  • Durchführung von Hauptversammlungen und Gesellschafterversammlungen
  • Finanzierung des Wachstums, Corporate Finance (Fremd- und Eigenkapital, Cash Pool, Bankkredit, Leasing, Factoring, Forfaitierung, Asset-Backes Securities, mezzanine Finanzierungen, Anleihen, Schuldscheindarlehen)
  • Genussrechte, stille Gesellschaft (typisch, atypisch)
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Kapitalbeteiligungsgesellschaften (Private Equity)
  • Tochtergesellschaften (Errichtung und Erwerb, Tochtergesellschaften im Ausland)
  • Unternehmensverträge (insbesondere Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge)
  • Mitbestimmung
  • Corporate Compliance, Corporate Governance
  • Kooperationsverträge, Joint-Ventures, Gemeinschaftsunternehmen im In- und Ausland
  • Übernahme anderer Unternehmen (M&A)

Umstrukturierungen

  • Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz
  • Verschmelzung, Spaltung, Formwechsel, Einbringung, Anwachsung
  • grenzüberschreitende Verschmelzung und Beherrschungsverträge
  • Holdingstrukturen im In- und Ausland
  • Squeeze-out
  • Begleitung von Unternehmenssanierungen

Gesellschaftliche Streitigkeiten

  • Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern, mit Organmitgliedern und mit der Gesellschaft
  • Außergerichtliche Interessenwahrnehmung (insbesondere in Gesellschafterversammlungen, Hauptversammlungen, Aufsichtsrat, Beirat)
  • Gerichtliche Interessenwahrnehmung
  • Mediation (als Parteivertreter und Mediator)
  • Schiedsverfahren (als Parteivertreter und Schiedsrichter)

Unternehmensnachfolge

  • Strukturierung von Familienvermögen
  • Unternehmertestament
  • Schenkungen, Nießbrauch
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Stiftung (gemeinnützige Stiftung, Familienstiftung)
  • Internationale Gestaltungen
  • Aufsichtsrat, Beirat
  • Testamentsvollstreckung, Nachlassverwaltung
  • Unternehmensverkauf
  • Erbauseinandersetzungen

Unternehmenskauf- und verkauf (M&A)

  • Vorbereitung des Unternehmenskaufs (steuerliche Optimierung, Bündelung des zu verkaufenden Vermögens, Abtrennung von Vermögen, Verkaufsprospekt)
  • Festlegung der Art des Verkaufsprozesses (z.B. Auktion, Verkauf an Wettbewerber)
  • Auswahl des Unternehmensmaklers oder der Investment Bank
  • Transaktionsstruktur (insbes. Asset oder Share Deal, steuerliche Aspekte)
  • Transaktionsmanagement
  • Vereinbarungen vor Due Diligence (z.B. Vertraulichkeitsvereinbarung, Letter of Intent)
  • Vorbereitung, Durchführung und Begleitung Due Diligence (einschließlich Einrichtung Datenraum, auch elektronisch)
  • Verhandlungen
  • Gestaltung des Unternehmenskaufvertrages
  • Distressed M&A, Erwerb vom Insolvenzverwalter
  • Beratung bei öffentlichen Übernahmeangeboten
  • Kauf eines ausländischen Unternehmens
  • Kauf durch einen ausländischen Käufer

Unternehmenssteuerrecht

  • Unternehmensbezogenes Körperschaft- und Einkommensteuerrecht
  • Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht
  • Umwandlungssteuerrecht
  • Außensteuerrecht

Insolvenzrecht und Sanierungen

  • Erstellung und Betreuung von Unternehmenssanierungskonzepten einschließlich der Gründung von Auffanggesellschaften
  • Betreuung von Unternehmen und Unternehmern in der Insolvenz, sowohl auf der Gläubiger als auch auf der Schuldnerseite
  • Vertretung in insolvenzrechtlichen Auseinandersetzungen
  • Rechte der Sicherungsgeber und -nehmer in der Insolvenz
  • Insolvenzanfechtung
  • Insolvenzverwalterhaftung
Vermögensplanung, Vermögensnachfolge und Erbrecht

Vermögens- u. Unternehmensnachfolge

  • Nachfolgeplanung
  • rechtliche und steuerliche Gestaltung der Nachfolge
  • Vermeidung von Pflichtteilsansprüchen
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Übertragung von Betriebsvermögen
  • Gründung von Familiengesellschaften/Familienpools
  • Stiftungsgründung
  • Unternehmensverkauf
  • Vorsorgevollmacht
  • Unternehmertestament, Erb- und Ehevertrag des Unternehmers
  • Testamentsvollstreckung (z. B. bei minderjährigen Erben)
  • Übertragungsverträge
  • Pflichtteilsverzichtsverträge
  • Abfindungsregelungen

Vermögensplanung

  • Rechtliche Strukturierung von (Familien-)Gesellschaften

 Veröffentlichungen

Monographie

  • "Der Debt-Equity-Swap als Sanierungsinstrument im Insolvenzplanverfahren - Eine mit dem Recht des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland vergleichende Untersuchung" (Frankfurt a.M. 2017)

 

Aufsätze

  • "Verteidigungsstrategien gegen US-amerikanische Zivilklagen in Deutschland"
    in: Recht der internationalen Wirtschaft, RIW 12/2016, S. 790-800 (mit Dr. Franz Tepper, LL.M.)