Dr. Jana Grosbüsch

  • Rechtsanwältin
  • Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht

 

Standort Bielefeld
T +49 521 96535 - 810
F +49 521 96535 - 115
E jana.grosbuesch(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1979
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Rostock
  • Erstes Staatsexamen 2002
  • Referendariat am Landgericht Bielefeld
  • Zweites Staatsexamen 2005
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht bei Prof. Dr. Ansgar Staudinger an der Universität Bielefeld 2005 - 2008
  • Zulassung als Rechtsanwältin 2008
  • Rechtsanwältin bei KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 2008 - 2010
  • Promotion zur Dr. jur. 2010
  • Eintritt in die Sozietät 2011
  • Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2013

Expertise

Compliance
  • Gesellschaftsrechts-Compliance
  • Ermittlung des konkreten Bedarfs für ein Compliance-System unter Berücksichtigung der vorhandenen Compliance-Kultur
  • Entwicklung von maßgeschneiderten Compliance-Richtlinien ("Code of Conduct")
  • Sensibilisierung und Schulung der Belegschaft in allgemeinen und spezifischen Compliance-Fragen
  • Regelmäßige Kontrolle und ggf. Weiterentwicklung des Compliance-Systems
Unternehmensrecht

Gesellschaftsgründungen

  • Wahl der Rechtsform (Gesellschaftsrecht und Steuerrecht)
  • Gestaltung des Gesellschaftsvertrages, weitere Vereinbarungen zwischen den Gesellschaftern
  • Deutsches Kapital- und Personengesellschaftsrecht (z.B. OHG, KG, GmbH & Co. KG, GmbH, AG, KGaA, eG)
  • Treuhand
  • Stimmbindungs-, Pool- und Konsortialverträge

Leben und Wachstum der Gesellschaft

  • Durchführung von Hauptversammlungen und Gesellschafterversammlungen
  • Finanzierung des Wachstums, Corporate Finance (Fremd- und Eigenkapital, Cash Pool, Bankkredit, Leasing, Factoring, Forfaitierung, Asset-Backes Securities, mezzanine Finanzierungen, Anleihen, Schuldscheindarlehen)
  • Genussrechte, stille Gesellschaft (typisch, atypisch)
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Kapitalbeteiligungsgesellschaften (Private Equity)
  • Tochtergesellschaften (Errichtung und Erwerb, Tochtergesellschaften im Ausland)
  • Unternehmensverträge (insbesondere Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge)
  • Mitbestimmung
  • Corporate Compliance, Corporate Governance
  • Kooperationsverträge, Joint-Ventures, Gemeinschaftsunternehmen im In- und Ausland

Umstrukturierungen

  • Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz
  • Verschmelzung, Spaltung, Formwechsel, Einbringung, Anwachsung
  • Grenzüberschreitende Verschmelzung und Beherrschungsverträge
  • Holdingstrukturen im In- und Ausland
  • Squeeze-out

Gesellschaftliche Streitigkeiten

  • Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern, mit Organmitgliedern und mit der Gesellschaft
  • Außergerichtliche Interessenwahrnehmung (insbesondere in Gesellschafterversammlungen, Hauptversammlungen, Aufsichtsrat, Beirat)
  • Gerichtliche Interessenwahrnehmung
  • Mediation (als Parteivertreter und Mediator)
  • Schiedsverfahren (als Parteivertreter und Schiedsrichter)

Unternehmensnachfolge

  • Strukturierung von Familienvermögen
  • Unternehmertestament
  • Schenkungen, Nießbrauch
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Aufsichtsrat, Beirat
  • Unternehmensverkauf

Unternehmenskauf- und verkauf (M&A)

  • Vorbereitung des Unternehmenskaufs (steuerliche Optimierung, Bündelung des zu verkaufenden Vermögens, Abtrennung von Vermögen, Verkaufsprospekt)
  • Festlegung der Art des Verkaufsprozesses (z.B. Auktion, Verkauf an Wettbewerber)
  • Auswahl des Unternehmensmaklers oder der Investment Bank
  • Transaktionsstruktur (insbes. Asset oder Share Deal, steuerliche Aspekte)
  • Transaktionsmanagement
  • Vereinbarungen vor Due Diligence (z.B. Vertraulichkeitsvereinbarung, Letter of Intent)
  • Vorbereitung, Durchführung und Begleitung Due Diligence (einschließlich Einrichtung Datenraum, auch elektronisch)
  • Verhandlungen
  • Gestaltung des Unternehmenskaufvertrages
  • Distressed M&A, Erwerb vom Insolvenzverwalter
  • Beratung bei öffentlichen Übernahmeangeboten

Insolvenzrecht und Sanierungen

  • Betreuung von Unternehmen und Unternehmern in der Insolvenz, sowohl auf der Gläubiger-, als auch auf der Schuldnerseite
  • Vertretung in insolvenzrechtlichen Auseinandersetzungen
  • Rechte der Sicherungsgeber und -nehmer in der Insolvenz
  • Insolvenzanfechtung
  • Insolvenzverwalterhaftung
Vermögensplanung, Vermögensnachfolge und Erbrecht

Vermögens- u. Unternehmensnachfolge

  • Übertragung von Betriebsvermögen
  • Gründung von Familiengesellschaften/Familienpools
  • Unternehmensverkauf
  • Abfindungsregelungen

Vermögensplanung

  • Rechtliche Strukturierung von (Familien-)Gesellschaften

Veröffentlichungen

Monographie

  • Zuwendungen unter Lebenden auf den Todesfall, Lebzeitige Rechtsgeschäfte oder Verfügungen von Todes wegen?, Hamburg, 2010, zugl. Dissertation

Aufsätze

  • Reiserechtliche Problematiken bei Kinder- und Jugendreisen, (gemeinsam mit Patrick Wersin, in: Thomas Korbus u.a. (Hrsg.): „Jugendreisen 2.0, Analysen und Perspektiven“, Bielefeld, ruf akademie 2012, S. 304 - 311
  • Ansgar Staudinger und Jana Ilchmann: Pauschalreise-, Luftverkehrs-, Eisenbahn- sowie Reiseversicherungsrecht - Rechtsprechung aus dem Jahr 2007/2008 sowie aktuelle Entwicklungen, NJW 2008, 2752

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein