Dr. Sören Kramer

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht

 

Standort Detmold
T +49 5231 9857 - 0
F +49 5231 9857 - 50
soeren.kramer(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1968
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld
  • Erstes Staatsexamen 1995
  • Mitarbeiter einer Gütersloher Anwalts- und Notarskanzlei
  • Referendariat am Landgericht Detmold
  • Zweites Staatsexamen 1997
  • Zulassung als Rechtsanwalt 1998
  • Promotion zum Dr. jur. 2001
  • Eintritt in die Sozietät 2001
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2003

Expertise

 Arbeitsrecht
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Arbeitsstrafrecht
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsverträge
  • Aufhebungsverträge
  • Befristung von Arbeitsverhältnissen
  • Betriebsstilllegungen und Umstrukturierungen
  • Beratung bei der Personalsuche
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebsvereinbarungen
  • Betriebsverfassungs- und Tarifrecht (einschließlich Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften)
  • Arbeitsrechts-Compliance
  • Due Diligence
  • Einigungsstellenverfahren
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Insolvenzarbeitsrecht
  • Internationales Arbeitsrecht
  • Kirchliches Arbeitsrecht
  • Kündigungen einschließlich Massenentlassungen
  • M & A
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Rechtsverhältnisse von Geschäftsführern und Vorständen
  • Sozialversicherungsrecht
  • Unternehmensmitbestimmung
  • Umstrukturierung von Unternehmen und Betrieben
Compliance
  • Arbeitsrechts-Compliance
  • Ermittlung des konkreten Bedarfs für ein Compliance-System unter Berücksichtigung der vorhandenen Compliance-Kultur
  • Entwicklung von maßgeschneiderten Compliance-Richtlinien ("Code of Conduct")
  • Anpassung der von ausländischen Muttergesellschaften vorgegebenen Compliance-Richtlinien an deutsches Recht und besondere Gegebenheiten des deutschen Unternehmens; Abstimmung mit ausländischen Gesellschaften
  • Anpassung von deutschen Compliance-Richtlinien im Hinblick auf deren Geltung bei ausländischen Tochtergesellschaften
  • Einführung des Compliance-Systems im Unternehmen; Verhandlungen mit dem Betriebsrat
  • Einrichtung einer externen Compliance-Hotline
  • Sensibilisierung und Schulung der Belegschaft in allgemeinen und spezifischen Compliance-Fragen
  • Regelmäßige Kontrolle und ggf. Weiterentwicklung des Compliance-Systems

Veröffentlichungen

Monographie

  • "Störer in Robe" - Die Zurückweisung von Rechtsanwälten und deren zwangsweise Entfernung aus dem Sitzungssaal, Diss. jur., Detmold 2000

Buchbeiträge

  • Beiträge in Arens/Tepper, Praxishandbuch Gesellschaftsrecht, 2. Auflage 2013
    Kapitel 6 Das Mandat beim Unternehmenskauf- und Verkauf
    § 31 Betriebsübergang und Arbeitsverhältnisse (§ 613a BGB)
    Kapitel 10 Das gesellschaftsrechtliche Mandat bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
    § 55 Beschäftigung von Mitarbeitern deutscher Unternehmen im Ausland
    § 56 Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter im Inland
  • Das gesellschaftsrechtliche Mandat, Arens/Tepper, 1. Auflage, 2007
    Kapitel 6, S. 799 ff.
    § 31 Betriebsübergang und Arbeitsverhältnisse (§ 613a BGB)
    Kapitel 10, S. 1065 ff.
    § 55 Beschäftigung von Mitarbeitern deutscher Unternehmen im Ausland
    Kapitel 10, S. 1073 ff.
    § 56 Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter im Inland

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV
  • Deutscher Arbeitsgerichtsverband
  • Rechts- und Steuerausschuss der IHK Lippe zu Detmold
  • Rotary International