Dr. Daniel Kollmeyer

Dr. Daniel Kollmeyer

  • Rechtsanwalt

Büro: Gütersloh
T +49 5241 5358 - 0
F +49 5241 5358 - 40
E Daniel.Kollmeyer(at)brandi.net
Fremdsprachen: Englisch

Über mich

  • Geboren 1985
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld und der Tilburg University
  • Erstes Staatsexamen 2010
  • Mitarbeit am Lehrstuhl von Prof. Dr. Franz C. Mayer, LL.M. (Yale), Universität Bielefeld, 2009 - 2013 (seit 2010 als wiss. Mitarbeiter)
  • Academy of European Law, Europäisches Hochschulinstitut, Florenz 2011
  • Referendariat am Landgericht Bielefeld
  • Promotion zum Dr. jur. 2015
  • Dissertationspreis der Juristischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe für das Jahr 2015
  • Zweites Staatsexamen 2016
  • Zulassung als Rechtsanwalt und Eintritt in die Sozietät 2016
  • Mitglied im Vorstand des Anwaltvereins Gütersloh e.V. seit 2017

Expertise

Vermögensplanung, Vermögensnachfolge und Erbrecht

Erbrecht

  • Erbschaftskauf, ErbteilübertragungTestamentsgestaltung
  • Widerruf eines Testamentes
  • Erbverträge
  • Rücktritt vom Erbvertrag
  • Anordnung von Vermächtnissen und Auflagen
  • Vor- und Nacherbschaft, auch befreite Vorerbschaft
  • Anordnung Testamentsvollstreckung
  • Testament zugunsten behinderter, bedürftiger oder überschuldeter Personen
  • Regelungen zur Anrechnung und zum Ausgleich von Zuwendungen
  • Ausgleich bei besonderen Leistungen eines Abkömmlings, auch von Pflegeleistungen
  • Erbverzicht
  • Pflichtteilsverzicht
  • Erbschaftsteuer
  • Landwirtschaftliches Erbrecht (Höferecht)
  • Feststellen der gesetzlichen Erbfolge einschließlich Ehegattenerbrecht
  • Annahme und Ausschlagung der Erbschaft
  • Anfechtung der Annahme einer Erbschaft
  • Sicherung des Nachlasses durch Nachlasspflegschaft
  • Erbenhaftung, Nachlassverbindlichkeiten
  • Nachlassverwaltung
  • Nachlassinsolvenz
  • Erbengemeinschaft
  • Anfechtung eines Testaments
  • Auslegung eines Testaments
  • Annahme und Ablehnung des Amtes als Testamentsvollstrecker
  • Vergütung des Testamentsvollstreckers
  • Entlassung des Testamentsvollstreckers aus dem Amt
  • Pflichtteilsrecht
  • Auskunftspflicht des Erben
  • Anrechnung von Zuwendungen auf den Pflichtteil
  • Antrag auf Erteilung eines Erbscheins
  • Einziehung eines Erbscheins
  • Erbschaftskauf, Erbteilübertragung

Vermögens- und Unternehmensnachfolge

  • Nachfolgeplanung
  • Rechtliche und steuerliche Gestaltung der Nachfolge
  • Vermeidung von Pflichtteilsansprüchen
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Übertragung von Betriebsvermögen
  • Gründung von Familiengesellschaften/Familienpools
  • Stiftungsgründung
  • Unternehmensverkauf
  • Vorsorgevollmacht
  • Unternehmertestament, Erb- und Ehevertrag des Unternehmers
  • Testamentsvollstreckung (z. B. bei minderjährigen Erben)
  • Übertragungsverträge
  • Pflichtteilsverzichtsverträge
  • Abfindungsregelungen

Vermögensplanung

  • Rechtliche Beratung bei Vermögensverwaltungen
  • Rechtliche Strukturierung von (Familien-)Gesellschaften
  • Eheverträge

Veröffentlichungen

 

Monographie

  • Delegierte Rechtsetzung in der EU - Eine Analyse der Art. 290 und 291 AEUV, Baden-Baden 2015
  • Book Review in: Merijin Chamon, CML Rev. 2016, Issue 4, S. 1135-1138

Buchbeiträge/Formularsammlungen

  • Mitautor Beck´sche Online-Formulare Erbrecht:
  • 7.1.4 Widerruf einer Vollmacht mit Rechenschaftsaufforderung durch einen Miterben
  • 7.1.6 Geltendmachung von Auskünften unter Abkömmlingen (§ 2057 BGB)
  • 7.1.7 Feststellung der Ausgleichspflicht einer Zuwendung unter Miterben (§ 2050 Abs. 3 BGB)
  • 7.1.8 Feststellung von Leistungen nach § 2057 a BGB unter Miterben
  • Mitautor Handbuch Erbengemeinschaft (Wetzel / Odersky / Götz), 2019 i.E.:
  • § 30 Auskunft und Rechnungslegung
  • § 31 Nachlassforderungen
  • § 32 Surrogation von Rechten und Gegenständen

Aufsätze

  • Materielle Wirksamkeit und Grundbuchvollzug von Grundstücksverfügungen des Testamentsvollstreckers, NJW 2018, S. 2289 – 2293

  • Umdeutung unwirksamer Verfügungen in gemeinschaftlichen Testamenten, NJW 2018, S. 662 - 665
  • Unternehmensnachfolge und Geschwisterabfindung durch Bestimmungs- und Zweckvermächtnisse in der Praxis, NJW 2017, S. 3271 - 3274
  • Ausgleich von Pflegeleistungen unter Abkömmlingen, NJW 2017, S. 1849 - 1853
  • Durchsetzung von Auskunfts- und Herausgabeansprüchen gegen den (vorsorge-)bevollmächtigten Miterben, NJW 2017, S. 1137
  • Sinnlose Gesetzgebung? Die Europäische Bankenunion im Bundestag, DVBI. 2013, S. 1158-1167 (zusammen mit Prof. Dr. Franz C. Mayer, LL.M. (Yale))

Entscheidungsanmerkungen

  • OLG München, Urt. v. 6.12.2017 - 7 U 1519/17: Anspruch von Miterben auf Erstellung eines Bestandsverzeichnisses aufgrund einer Vorsorgevollmacht, ZEV 2018, 149 - 153
  • OLG Frankfurt a.M., Beschl. v. 04.05.2017 - 20 W 197/16: Irrtum über die Person des Nächstberufenen, ZEV 2017, 515 - 518
  • OLG München, Beschl. v. 24.04.2017 - 31 Wx 128/17: Feststellung der Ersatzerbfolge eines weggefallenen Schlusserben und deren Wechselbezüglichkeit bei einem gemeinschaftlichen Testament, ZEV 2017, S. 409 - 412
  • BGH, 25.05.2016 - IV ZR 205/15: Drittanfechtung wechselbezüglicher Verfügungen des erstversterbenden Ehegatten, NJW 2016, S. 2566-2569

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • DVEV Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.