Dr. Mario Bergmann, LL.M.

Dr. Mario Bergmann, LL.M.

  • Rechtsanwalt
  • LL.M. Wirtschaftsstrafrecht
  • Fachanwalt für Strafrecht

 

Standort Hannover
T +49 511 899379 - 73
F +49 511 899379 - 44
mario.bergmann(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1977
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Wilhelms-Universität Münster
  • Erstes Staatsexamen 2001
  • Magister-Studium Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Osnabrück
  • Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Celle
  • Zweites Staatsexamen 2007
  • Rechtsanwalt in der Kanzlei Struif, Müffelmann & Partner, Verden
  • Promotion zum Dr. jur. 2008
  • Rechtsanwalt in der Schindhelm Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Osnabrück und Hannover, 2009
  • Eintritt in die Sozietät 2011
  • Fachanwalt für Strafrecht seit 2011

Expertise

Compliance
  • Tax-Compliance
  • Korruptions-Compliance
  • Ermittlung des konkreten Bedarfs für ein Compliance-System unter Berücksichtigung der vorhandenen Compliance-Kultur
  • Entwicklung von maßgeschneiderten Compliance-Richtlinien ("Code of Conduct")
  • Einrichtung einer externen Compliance-Hotline
  • Sensibilisierung und Schulung der Belegschaft in allgemeinen und spezifischen Compliance-Fragen
  • Regelmäßige Kontrolle und ggf. Weiterentwicklung des Compliance-Systems
Steuerrecht
  • Gestaltungsberatung in allen Steuerarten
  • Nachkalkulationen
  • Kassenprüfungen
  • Sicherung des Vorsteuerabzugs
  • Belegprüfungen
  • Führen von Einspruchsverfahren in allen Steuerarten
  • Verfahren zur Aussetzung der Vollziehung und Aussetzung der Vollstreckung
  • Vertretung in Haftungsverfahren
  • Steuerrechtliche Compliance
  • Inhouse-Schulungen zu Vertrieb und Beleganforderungen zur Sicherung des Betriebsausgabenabzugs
  • Selbstanzeigeberatung
  • Fertigung von Selbstanzeigen mit Aufarbeitung und Prüfung der Bankbelege
  • Vorbereitung und Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Klageverfahren vor dem Finanzgericht, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof
  • Verfassungsbeschwerden
Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Steuerstrafrecht

  • Steuerhinterziehung
  • Schmuggel
  • Steuerhehlerei
  • Gefährdung von Einfuhr- und Ausfuhrabgaben
  • Strafbefreiende Selbstanzeige einschließlich Steuerberechnung und bankseitige Ablaufplanung

Wirtschaftsstrafrecht

  • Vorteilsgewährung/-annahme (im geschäftlichen Verkehr)
  • Bestechung/Bestechlichkeit
  • Wettbewerbsbeschränkende Absprachen bei Ausschreibungen
  • Abrechnungsbetrug
  • Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr
  • Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz
  • Entzug der Approbation
  • Strafbare Kennzeichenverletzung
  • Strafbarer Gebrauchsmustergebrauch
  • Verletzung von Urheberrechten
  • Straftaten in der Krise des Unternehmens
  • Beiseiteschaffen von Vermögensgegenständen
  • Bilanzfälschung
  • Verletzung der Buchführungspflicht
  • Gläubiger-/Schuldnerbegünstigung
  • Gewinnabschöpfung
  • Eintragung in öffentliche Register

Umweltstrafrecht

  • Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen
  • Boden-/Gewässer-/Luftverunreinigungen
  • Unerlaubtes Betreiben von Anlagen

Prozessführung und -begleitung

  • Verteidigung in allen Ermittlungs- und gerichtlichen Straf- bzw. Bußgeldverfahren
  • Begleitung bei Durchsuchungen
  • Vertretung in parallelen finanzgerichtlichen/ sozialversicherungsrechtlichen Streitverfahren
  • Beratung und Vertretung in Haftungsverfahren sowie steuerstrafrechtlichen Vollstreckungsverfahren
  • Verteidigung in berufsrechtlichen Verfahren
Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Außenwirtschaftsrecht

  • Straftaten und Ordnungswidrigkeiten nach AWG und AWV
  • Exportkontrolle
  • Beratung und Begleitung bei Außenwirtschaftsprüfungen

Zollrecht

  • Zollwertrecht, Zolltarifrecht, Zollschuldrecht, Begleitung bei Zollprüfung

Veröffentlichungen

Monographie

  • Problemlösung Umsatzsteuerbetrug, Diss. Osnabrück 2008

Buchbeiträge

  • Mitautor Anwaltkommentar StPO (Hrsg.: Krekeler/ Löffelmann)

Aufsätze

  • Arztpraxis: Pensionsrückstellung für Ehefrau muss aufgelöst werden, in: PStR 11-2015, S. 283
  • Das neue Insiderstrafrecht des WpHG und seine Durchsetzbarkeit in der Praxis, in:  StraFO 2005, S. 364
  • Die Ausschlussgründe der strafbefreienden Erklärung und Selbstanzeige im Vergleich, in: Wistra 2004, S. 372

Entscheidungsanmerkungen

  • Urteil des FG Bremen (06.10.2004 - 2 K 152/04) Sperrwirkung bei strafbefreiender Erklärung, in: Wistra 2005, S. 196

Mitgliedschaften

  • Vereinigung Niedersächsischer und Bremer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger e.V. (VNBS)
  • Mitglied Deutscher Anwaltverein
  • Mitglied Rechtsanwalt- und Notarverein Hannover e.V.
  • Mitglied Forum Junge Anwaltschaft DAV