Dr. Sven Hasenstab

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Standort Hannover
T +49 511 899379 - 51
F +49 511 899379 - 74
E sven.hasenstab(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1981
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover mit Schwerpunktstudium im Völker-, Europa- und Internationalen Wirtschaftsrecht
  • Erstes Staatsexamen 2009
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Zivilprozessrecht (Professor Dr. Christian Wolf) an der Leibniz Universität Hannover 2009 - 2011
  • Lehrbeauftragter an der Leibniz Universität Hannover seit 2011
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Celle mit Stationen bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Clifford Chance in Düsseldorf und Peking 2011 - 2013
  • Freier Mitarbeiter für Clifford Chance in Düsseldorf in den Bereichen Litigation & Dispute Resolution (Prozessführung) sowie Real Estate (Immobilienrecht) Ende 2013 - 2014
  • Zulassung als Rechtsanwalt und Eintritt in die Sozietät 2014
  • Promotion zum Dr. iur. mit einer schiedsrechtlichen Dissertation 2015
  • Dozent der International Hellenic University (IHU) in Thessaloniki seit 2015
  • Mitglied des Vorstands des Rechtsanwalts- und Notarvereins Hannover e.V. seit 2017
  • Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses des FORUM Junge Anwaltschaft im Deutschen AnwaltVerein (DAV) seit 2017
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2017
  • Vorstand des Verein zur Förderung der anwaltsorientierten Ausbildung durch das Institut für Prozess- und Anwaltsrecht an der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover e.V. seit 2018

Expertise

Internationales Recht

Export und Import, internationaler Vertrieb

  • Internationale Kaufverträge, UN-Kaufrecht

Direktinvestment im Ausland

  • Gründung von Tochterunternehmen im Ausland
  • Joint Ventures
  • Internationaler Unternehmenskauf und -verkauf
  • Betreuung von Auslandsbeteiligungen
  • Aufbau von Holdingstrukturen
Mediation und Schiedsverfahren

Mediation

  • Beratung und Begleitung in einem Mediationsverfahren
  • Erstellung von Mediationsverträgen und Mediationsklauseln

Schiedsverfahren

  • Tätigkeit als Schiedsrichter in nationalen und internationalen Schiedsverfahren
  • Anwaltliche Vertretung in nationalen und internationalen Schiedsverfahren
  • Formulierung von Schiedsvereinbarungen
  • Anerkennung und Vollstreckung von Schiedssprüchen
Privates Baurecht, Immobilienplanung und -errichtung

Immobilienrecht

  • Prüfen und Verhandeln von Immobilienkaufverträgen
  • Projektentwicklungsverträge
  • Verwalter- und (Facility)Managementverträge
Unternehmensrecht

Gesellschaftliche Streitigkeiten

  • Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern, mit Organmitgliedern und mit der Gesellschaft
  • Außergerichtliche Interessenwahrnehmung (insbesondere in Gesellschafterversammlungen, Hauptversammlungen, Aufsichtsrat, Beirat)
  • Gerichtliche Interessenwahrnehmung
  • Mediation (als Parteivertreter und Mediator)
  • Schiedsverfahren (als Parteivertreter und Schiedsrichter)

Unternehmenskauf- und verkauf (M&A)

  • Vorbereitung des Unternehmenskaufs (steuerliche Optimierung, Bündelung des zu verkaufenden Vermögens, Abtrennung von Vermögen, Verkaufsprospekt)
  • Festlegung der Art des Verkaufsprozesses (z.B. Auktion, Verkauf an Wettbewerber)
  • Vereinbarungen vor Due Diligence (z.B. Vertraulichkeitsvereinbarung, Letter of Intent)
  • Vorbereitung, Durchführung und Begleitung Due Diligence (einschließlich Einrichtung Datenraum, auch elektronisch)
  • Verhandlungen
  • Gestaltung des Unternehmenskaufvertrages
  • Kauf eines ausländischen Unternehmens
  • Kauf durch einen ausländischen Käufer

Veröffentlichungen

Monographie

  • Regulierung anwaltlicher Parteivertreter in internationalen Schiedsverfahren: Rechtlicher Rahmen für in- und ausländische Rechtsanwälte vor Schiedsgerichten mit Sitz in Deutschland, Schriftenreihe der August Maria Berges Stiftung für Arbitrales Recht - Band 26, Frankfurt am Main u.a. 2015

Buchbeiträge

  • Büroorganisation (gemeinsam mit Petra Geißinger) und Zeitmanagement (gemeinsam mit Sina Töpfer), in: Trimborn v. Landenberg (Hrsg.), Erfolgreich starten als Rechtsanwalt, 6. Aufl. 2018
  • CEAC Arbitration - Bridging the Gap between China and Europe - Arbitration tailored for Sino-European Disputes Administered by the Chinese European Arbitration Centre, in: Austrian Yearbook of International Arbitration 2013, Wien u.a. 2013, S. 125 bis 148 (gemeinsam mit Thomas Weimann und Christine Heeg)

 

Aufsätze

  • Kein Grundrechtsschutz für angloamerikanische Großkanzleien und deren Mandanten?  - Überlegungen zu den BVerfG-Entscheidungen in Sachen Jones Day, IWRZ 2018 (im Erscheinen)
  • Neuausrichtung der DIS-Regeln - Erste Bestandsaufnahme: §§ 1-20, IWRZ 2017, S. 115 bis 119
  • Neuausrichtung der DIS-Regeln - Eine abschließende Bestandsaufnahme: §§ 8-11 und 21-45, IWRZ 2017, S. 200 bis 206.
  • Hybride Verfahrensgestaltung internationaler Schiedsverfahren, RIW 2011, S. 612 bis 619 (gemeinsam mit Christian Wolf)
  • Der grenzüberschreitende Schutz des Anwaltsgeheimnisses in Europa - Kollisionsrechtliche Überlegungen anlässlich der EuGH-Rechtssache Akzo Akcros, BRAK-Mitt. 2010, S. 150 bis 157 (gemeinsam mit Christian Wolf)
  • Juristische Aspekte des globalen Handelns - Das UN-Kaufrecht in der juristischen Ausbildung, in: Globalisierung - komplexe Verflechtungen im Blick der Forschung, Unimagazin Heft 03/04 2008, S. 54 bis 57 (gemeinsam mit Christian Wolf)

Urteilsanmerkungen

  • EuGH, 1.2.2018 - C-264/16 P Anwendung der Kronzeugenregelung durch die EU-Kommission (Luftfrachtkartell), IWRZ 2018 (IWRZ 2018, 173-174)

Sonstiges

  • Die Modernisierung des anwaltlichen Gesellschaftsrechts: Gebotene Reform – Stellungnahme des DAV-Landesverbands Niedersachen zum DAV-Diskussionsvorschlag von Martin Henssler (gemeinsam mit Andreas Blunk und Henning Schröder), Anwaltsblatt 2019 (im Erscheinen)
  • Juristische Literatur- und Medienkunde, JA Sonderheft für Erstsemester 2016, S. 95 bis 101 (gemeinsam mit Nassim Eslami)

Mitgliedschaften

  • Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE)
  •  Deutscher AnwaltVerein (DAV)
  • · ARGE Handels- und Gesellschaftsrecht
    · ARGE Internationales Wirtschaftsrecht
    · ARGE FORUM Junge Anwaltschaft
  • Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung e.V.
  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
  • DIS 40 - Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V.
  • Rechtsanwalts- und Notarverein Hannover e.V.
  • Juristentischgesellschaft Hannover
  • MAA - Moot Alumni Association of the Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot e.V., Wien
  • Young CEAC - Chinese European Arbitration Centre Devision for Young Arbitrators, Hamburg
  • Verein zur Förderung der anwaltsorientierten Ausbildung durch das Institut für Prozess- und Anwaltsrecht an der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover e.V.
  • Weitblick e.V.