Franz Pieper

Franz Pieper

  • Rechtsanwalt und Notar
  • Fachanwalt für Erbrecht
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

 

Standort Minden
T +49 571 83706 - 20
F +49 571 83706 - 66
franz.pieper(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1953
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld in der einstufigen Ausbildung
  • Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Eintritt in die Sozietät 1982
  • Ernennung zum Notar 1991
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht seit 2005
  • Fachanwalt für Erbrecht seit 2009
  • Vorstandsmitglied der Rechtsanwaltskammer Hamm
  • Vorsitzender Anwaltverein Minden e.V. (bis Mai 2013)
  • Stellv. Vorsitzender Haus und Grund Minden e.V.

Expertise

Mietrecht, Immobilienvermarktung und -verwaltung

Gewerbliches Miet- und Pachtrecht

  • Generalmietverträge
  • Verträge für Spezialimmobilien (Shopping-/Einkaufscenter, Fachmarktcenter, Factoryoutlet-Center, Seniorenimmobilien/Pflegeheime, Bürogebäude, Ärztehäuser)
  • Immobilientransaktionen (An- und Verkauf, Leasing, Due Diligence, Mietgarantie)
  • Forderungseinzug
  • Modernisierung, Instandhaltung, Instandsetzung
  • Abwehr/Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen
  • Mieterhöhung
  • Betriebskosten
  • Facilitymanagement
  • Centermanagement

Wohnungsmietrecht

  • Mietvertragsgestaltung
  • Forderungseinzug
  • Modernisierung, Instandhaltung, Instandsetzung
  • Abwehr/Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen
  • Mieterhöhung
  • Betriebskosten
  • Kündigung

Wohnungseigentumsrecht

  • Begründung und Änderung von Wohnungs- und Teileigentum
  • Gemeinschaftsordnung
  • Sondernutzungsrechte
  • Eigentümerversammlung
  • Stellung des Verwalters
  • Verwaltungsbeirat
  • Vermietung von Wohnungs- und Teileigentum

Maklerrecht

  • Vertragsgestaltung
  • Geltendmachung und Abwehr von Provisionsansprüchen
Vermögensplanung, Vermögensnachfolge und Erbrecht

Erbrecht

  • Testamentsgestaltung
  • Widerruf eines Testamentes
  • Erbverträge (notariell)
  • Rücktritt vom Erbvertrag
  • Anordnung von Vermächtnissen und Auflagen
  • Vor- und Nacherbschaft, auch befreite Vorerbschaft
  • Anordnung Testamentsvollstreckung
  • Testament zugunsten behinderter, bedürftiger oder überschuldeter Personen
  • Regelungen zur Anrechnung und zum Ausgleich von Zuwendungen
  • Erbverzicht
  • Pflichtteilsverzicht
  • Erbschaftsteuer
  • Landwirtschaftliches Erbrecht (Höferecht)
  • Feststellen der gesetzlichen Erbfolge einschließlich Ehegattenerbrecht
  • Annahme und Ausschlagung der Erbschaft
  • Anfechtung der Annahme einer Erbschaft
  • Sicherung des Nachlasses durch Nachlasspflegschaft
  • Erbenhaftung, Nachlassverbindlichkeiten
  • Nachlassverwaltung
  • Nachlassinsolvenz
  • Erbengemeinschaft
  • Anfechtung eines Testaments
  • Auslegung eines Testaments
  • Annahme und Ablehnung des Amtes als Testamentsvollstrecker
  • Vergütung des Testamentsvollstreckers
  • Entlassung des Testamentsvollstreckers aus dem Amt
  • Pflichtteilsrecht
  • Auskunftspflicht des Erben
  • Anrechnung von Zuwendungen auf den Pflichtteil
  • Antrag auf Erteilung eines Erbscheins
  • Einziehung eines Erbscheins
  • Erbschaftskauf, Erbteilübertragung

Vermögens- und Unternehmensnachfolge

  • Nachfolgeplanung
  • Rechtliche und steuerliche Gestaltung der Nachfolge
  • Vermeidung von Pflichtteilsansprüchen
  • Vorweggenommene Erbfolge
  • Übertragung von Betriebsvermögen
  • Gründung von Familiengesellschaften/Familienpools
  • Stiftungsgründung
  • Unternehmensverkauf
  • Vorsorgevollmacht
  • Unternehmertestament, Erb- und Ehevertrag des Unternehmers
  • Testamentsvollstreckung (z. B. bei minderjährigen Erben)
  • Übertragungsverträge
  • Pflichtteilsverzichtsverträge
  • Abfindungsregelungen

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwalt Verein (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV
  • Arbeitsgemeinschaft Miet- und Immobilienrecht im DAV
  • Deutscher Mietgerichtstag e.V.