Hubert Salmen

  • Rechtsanwalt und Notar
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Fachanwalt für Steuerrecht

 

Standort Paderborn
T +49 5251 7735 - 0
F +49 5251 7735 - 99
hubert.salmen(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1970
  • Ausbildung und Tätigkeit als Bankkaufmann bei der Sparkasse Paderborn 1990 bis 1993
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld
  • Erstes Staatsexamen 1998
  • Referendariat am Landgericht Hildesheim 1998 - 2000
  • Zweites Staatsexamen 2000
  • Rechtsanwalt in der Kanzlei Kümmerlein Simon & Partner in Essen 2000 bis 2003
  • Syndikusanwalt der Ideenkapital AG in Düsseldorf 2003 - 2005
  • Erwerb der theoretischen Voraussetzungen für den Titel "Fachanwalt für Steuerrecht" (2005)
  • Rechtsanwalt in der Kanzlei BMS Rechtsanwälte Steuerberater in Düsseldorf 2005 - 2010
  • Eintritt in die Sozietät 2010
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht seit 2014
  • Bestellung zum Notar 2014
  • Fachanwalt für Steuerrecht seit 2015

Expertise

Unternehmensrecht

Gesellschaftsgründungen

  • Wahl der Rechtsform (Gesellschaftsrecht und Steuerrecht)
  • Gestaltung des Gesellschaftsvertrages, weitere Vereinbarungen zwischen den Gesellschaftern
  • Deutsches Kapital- und Personengesellschaftsrecht (z.B. OHG, KG, GmbH & Co. KG, GmbH, AG, KGaA, eG)
  • Societas Europaea (SE)
  • Treuhand
  • Stimmbindungs-, Pool- und Konsortialverträge

Leben und Wachstum der Gesellschaft

  • Durchführung von Hauptversammlungen und Gesellschafterversammlungen
  • Finanzierung des Wachstums, Corporate Finance (Fremd- und Eigenkapital, Cash Pool, Bankkredit, Leasing, Factoring, Forfaitierung, mezzanine Finanzierungen, Anleihen, Schuldscheindarlehen)
  • Genussrechte, stille Gesellschaft (typisch, atypisch)
  • Mitarbeiterbeteiligungsmodelle
  • Kapitalbeteiligungsgesellschaften (Private Equity)
  • Tochtergesellschaften (Errichtung und Erwerb)
  • Unternehmensverträge (insbesondere Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge)
  • Corporate Compliance, Corporate Governance
  • Kooperationsverträge, Joint-Ventures, Gemeinschaftsunternehmen im In- und Ausland
  • Übernahme anderer Unternehmen (M&A)

Umstrukturierungen

  • Umwandlungsgesetz, Umwandlungssteuergesetz
  • Verschmelzung, Spaltung, Formwechsel, Einbringung, Anwachsung
  • Holdingstrukturen
  • Squeeze-out
  • Begleitung von Unternehmenssanierungen

Gesellschaftliche Streitigkeiten

  • Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern, mit Organmitgliedern und mit der Gesellschaft
  • Außergerichtliche Interessenwahrnehmung (insbesondere in Gesellschafterversammlungen, Hauptversammlungen, Aufsichtsrat, Beirat)
  • Gerichtliche Interessenwahrnehmung
  • Schiedsverfahren

Unternehmensnachfolge

  • Strukturierung von Familienvermögen
  • Unternehmertestament
  • Schenkungen, Nießbrauch
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Stiftung (gemeinnützige Stiftung, Familienstiftung)
  • Aufsichtsrat, Beirat
  • Unternehmensverkauf

Unternehmenskauf- und verkauf (M&A)

  • Vorbereitung des Unternehmenskaufs (steuerliche Optimierung, Bündelung des zu verkaufenden Vermögens, Abtrennung von Vermögen, Verkaufsprospekt)
  • Festlegung der Art des Verkaufsprozesses (z.B. Auktion, Verkauf an Wettbewerber)
  • Auswahl des Unternehmensmaklers oder der Investment Bank
  • Transaktionsstruktur (insbes. Asset oder Share Deal, steuerliche Aspekte)
  • Transaktionsmanagement
  • Vereinbarungen vor Due Diligence (z.B. Vertraulichkeitsvereinbarung, Letter of Intent)
  • Vorbereitung, Durchführung und Begleitung Due Diligence (einschließlich Einrichtung Datenraum, auch elektronisch)
  • Verhandlungen
  • Gestaltung des Unternehmenskaufvertrages
  • Distressed M&A, Erwerb vom Insolvenzverwalter

Unternehmenssteuerrecht

  • Unternehmensbezogenes Körperschaft- und Einkommensteuerrecht
  • Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht
  • Umwandlungssteuerrecht

Insolvenzrecht und Sanierungen

  • Betreuung von Unternehmen und Unternehmern in der Insolvenz, sowohl auf der Gläubiger-, als auch auf der Schuldnerseite
  • Vertretung in insolvenzrechtlichen Auseinandersetzungen
  • Rechte der Sicherungsgeber und -nehmer in der Insolvenz
  • Insolvenzanfechtung
Steuerrecht
  • Gestaltungsberatung in allen Steuerarten
  • Führen von Einspruchsverfahren in allen Steuerarten
  • Verfahren zur Aussetzung der Vollziehung und Aussetzung der Vollstreckung
  • Vertretung in Haftungsverfahren
  • Vorbereitung und Begleitung von Betriebsprüfungen
  • Klageverfahren vor dem Finanzgericht, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof
  • Verfassungsbeschwerden
Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Haftung der Anlageberater, Anlagevermittler und Vermögensverwalter
  • Kreditvertrags- und Kreditsicherungsrecht
  • Recht der Bank- und Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Bürgschaften
  • Verwertung von Sicherheiten
  • Beratung bei Finanzierungen und Konsortialverträgen
  • Bankvertragsrecht einschließlich AGB
  • Vermögensverwaltung

Veröffentlichungen

Buchbeiträge

  • Beiträge in Arens/Tepper, Praxishandbuch Gesellschaftsrecht, 2. Auflage 2013
    Kapitel 1 Die Aufnahme des Mandats
    § 1 Das anwaltliche Mandat
  • Das gesellschaftsrechtliche Mandat, Arens/Tepper, 2. Auflage, 2012

Aufsätze

  • "Jahresbeiträge zur EdW für die Jahre 1999 bis 2001 verfassungsgemäß - und zukünftig?"
     in: Asscompact Februar 2010
  • "Kündigung des Vermittlervertrages - Wem gehören die Kunden?"
    in: Versicherungsmagazin Februar 2010
  • "Inkasso: zulassungspflichtige Rechtsdienstleistung!"
    in: Honorarberatung Recht 1/2010
  • "Urteil: Sparkassen dürfen Geldautomaten nicht sperren"
    in: Bankmagazin online Juni 2010

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltsverein