Prof. Dr. Martin Dippel

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Standort Paderborn
T +49 5251 7735 - 0
F +49 5251 7735 - 99
martin.dippel(at)brandi.net
Fremdsprache: Englisch

Über mich

  • Geboren 1959
  • Ausbildung und Tätigkeit als Polizeibeamter des Landes Nordrhein-Westfalen 1979 - 1983
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld in der einstufigen Ausbildung
  • Staatsexamen und Zulassung als Rechtsanwalt 1989
  • Tätigkeit in der Rechtsabteilung der Dr. Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld 1990 - 1991
  • Eintritt in die Sozietät 1992
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht seit 1993
  • Promotion zum Dr. jur. 1994 bei Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier
  • Lehrbeauftragter für Bau- und Bodenrecht an der Universität Rostock seit 2002
  • Honorarprofessor für Öffentliches Recht an der Universität Rostock (Juristische Fakultät) seit 2010

Expertise

Öffentliches Recht

Kreislaufwirtschaft

  • Betriebliche Abfallentsorgung in Industrie und Gewerbe (Überlassungs- und Andienungspflichten, privatwirtschaftliche Verwertung)
  • Beratung öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger
  • Begleitung abfallrechtlicher Genehmigungsverfahren
  • Abfallrechtliche Beratung von Sammel- und Entsorgungsunternehmen
  • Beratung bei der Vergabe von Entsorgungsaufträgen
  • Fortbildung von Abfallbeauftragten nach EfbV und BefErlV

Infrastrukturplanung

  • Beratung und Begleitung bei Infrastrukturplanungen (Straßenbau, Schienenbau, Stromtrassen, Versorgungsleitungen)
  • Planfeststellungsverfahren
  • Begleitung von Kommunen, Unternehmen und Bürgern bei Infrastrukturplanungen

Bodenschutzrecht

  • Begleitung von Altlastensanierungsverfahren
  • Sanierungsverträge

Recht der Rohstoffsicherung

  • Raumordnungsverfahren, Regionalplanungsverfahren für Rohstoffgewinnung
  • Begleitung von Genehmigungsverfahren für Rohstoffgewinnungsvorhaben nach dem Bergrecht, dem Abgrabungsrecht, dem Immissionsschutzrecht oder Wasserrecht

Immissionsschutzrecht

  • Begleitung von Genehmigungsverfahren für Industrieanlagen, Entsorgungsanlagen Kraftwerke, Energieanlagen
  • Standortprüfung
  • Standortsicherung
  • Abwehr von Rechten Dritter (Nachbarn, Bürgerinitiativen)
  • Fortbildung von Immissionsschutzbeauftragten

Landschafts- und Naturschutzrecht

  • Begleitung von Schutzgebietsausweisungen
  • FFH-Recht
  • Artenschutzrecht

Wasserrecht

  • Beratung bzgl. der betrieblichen Wasserver- und -entsorgung
  • Begleitung von Wasserschutzgebietsverfahren
  • Bewilligungsverfahren zur Trinkwasserversorgung
  • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

Energierecht

  • EEG
  • Netzausbau, NABEG
  • EnWG
  • Energieanlagen (Kraftwerke, Biogasanlagen, Windenergieanlagen, PV-Anlagen, Industriekraftwerke)
Vergaberecht
  • Beratung öffentlicher Auftraggeber bei Auswahl und Konzeption, Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Vergabeverfahren
  • Beratung von Bietern bei Teilnahme an Vergabeverfahren
  • Vertretung von Bietern und öffentlichen Auftraggebern in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und -senaten
  • Rechtsgutachterliche Stellungnahmen zu vergaberechtlichen Fragestellungen
Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Umweltstrafrecht

  • Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen
  • Boden-/Gewässer-/Luftverunreinigungen
  • Unerlaubtes Betreiben von Anlagen

Veröffentlichungen

Monographie

  • Die Kommunen im Recht des Umweltschutzes - dargestellt am nordrhein-westfälischen Recht unter Betonung des Abfallrechts, Köln 1994

Kommentare

  • Schink/Versteyl, Hrsg., Kommentar zum Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) , 2. Aufl. 2016, Kommentierung der §§ 2 (Geltungsbereich), 17 (Überlassungspflichten, gewerbliche und gemeinnützige Abfallsammlungen), 18 (Anzeigeverfahren), 47 - 53 (Überwachung) und 62 (Anordnungen im Einzelfall) KrWG
  • Schink/Versteyl/Dippel (Hrsg.), NABEG (Kommentar zum Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz), 1. Aufl. 2016, Kommentierung der §§ 12 - 17, 31-35 NABEG
  • Schink/Versteyl (Hrsg.), KrWG (Kommentar zum Kreislaufwirtschaftsgesetz), 1. Aufl. 2012, Kommentierung der §§ 2, 17, 18, 47 - 53, 62 KrWG; 3. Aufl. 2016 im Erscheinen
  • Giesberts/Reinhardt (Hrsg.), BeckOK Umweltrecht, www.beck-online.de,
  • (seit 2012) Kommentierung der §§ 20, 22, 45, 46 KrWG,
  • (bis 2012) Kommentierung der §§ 15, 16, 37 - 39 KrW-/AbfG a.F. (Druckwerk Ausgabe 2007)
  • Gronemeyer (Hrsg.), BauGB-Praxiskommentar, Wiesbaden 1999
  • Kommentierung der §§ 36 - 38, 203 - 213, 233 - 247

Buchbeiträge

  • Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht in: Redeker / Uechtritz (Hrsg.), Anwaltshandbuch für Verwaltungsverfahren, 3. Auflage, Köln 2016
  • Planungsrechtliche Situation von Ersatzbrennstoff-(Heiz-)Kraftwerken, in Versteyl/Thomé-Kozmiensky (Hrsg.) Planung und Umweltrecht Bd.2, 2008, S. 45 ff.
  • Bodenschutzrecht in: Wirth (Hrsg.), Darmstädter Baurechtshandbuch - Öffentliches Baurecht, 2. Auflage, München 2005
  • Müllverbrennungsanlagen in: Der Schutz der Nutzer von Immobilien vor Immissionen in: Wirth (Hrsg.), Darmstädter Baurechtshandbuch - Öffentliches Baurecht, 2. Auflage, München 2005
  • Rechtliche Aspekte bei der Standortsicherung von Festgesteintagebauen durch vertikale Abbauerweiterung, in: Tudeshki (Hrsg.), Mining 2002 - Clausthaler Kongress für Bergbau und Rohstoffe, Clausthal-Zellerfeld 2002, S. 37 - 59
  • Rechtliche Aspekte der Tätigkeit des Gutachters im Umweltschutz in: Kerth (Hrsg.), Gutachten im Umweltbereich, Experten im Spannungsfeld,
    Berlin 1997
  • Kommunalrechtlicher Rahmen für die Abwasserbeseitigung in: Pahl / Fettig (Hrsg.), Wasserkreislauf im Betrieb Paderborn 1996

Aufsätze

  • Rechtsfragen der Entsorgung HBCD-haltiger Abfälle, AbfallR 2017, 186 ff. (gemeinsam mit K. Ottensmeier)
  • Die Entscheidungen des BVerwG vom 30.06.2016 zum Recht der gewerblichen Abfallsammlungen, AbfallR 2017, 13 - 21 (gemeinsam mit K. Ottensmeier)
  • Entmischtes zum Vermischungsverbot des § 9 Abs. 2 KrWG, AbfallR 05/2016, 230 ff.
  • Gestufte Netzausbauplanung nach dem NABEG - mit Tempolimit zur "Stromautobahn",
    I + E 2014, 248 ff. (gemeinsam mit Karla Hamborg)
  • Rechtsfragen der Zulässigkeit gewerblicher und gemeinnütziger Abfallsammlungen - eine Zwischenbilanz anhand der Rechtsprechung, AbfallR 2014, 30 - 40 (gemeinsam mit Karla Hamborg)
  • Behördenzuständigkeit und materielles Entscheidungsprogramm für die Anzeige gewerblicher Abfallsammlungen gemäß § 18 KrWG, AbfallR 2013, 186 ff.
  • Das gemeindliche Einvernehmen gem. § 36 BauGB in der jüngeren Rechtsprechung - alle Fragen schon geklärt?, NVwZ 2011, 769 ff.
  • Die Verfüllung von Tagebauen mit ungeeigneten Abfallstoffen - berg- und abfallrechtliche Bewertung und verfahrensrechtliche Konsequenzen, AbfallR 2010, 132
  • Praxisfragen der Öffentlichkeitsbeteiligung im Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz, NVwZ 2010, 145 ff.
  • Europarechtswidrigkeit des § 2 Abs. 1 Nr. 1 UmwRG?,
    EurUP 2009, 199 (zusammen mit J. Niggemeyer)
  • Abfallverbrennungsanlagen und der Drittschutz von Gemeinden und Bürgern,
    AbfallR 2009, 258
  • Ämterpatronage durch politische Parteien,
    NordÖR 2009, 102
  • Entsorgung werthaltiger Abfallstoffe aus der kommunalen Sammlung über Kaufverträge,
    AbfallR 2005, 135
  • Umweltverträglichkeitsprüfung und Vorprüfung bei der Änderungsgenehmigung bestehender Anlagen (zusammen mit D. Deifuß),
    NVwZ 2004, 1177
  • Zur Reichweite der Rücknahmepflichten des Herstellers und des Vertreibers von Verkaufsverpackungen von Getränken (zusammen mit D. Deifuß),
    AbfallR 2003, 239
  • Der Europäische Gerichtshof und die Abfallverbrennung - Die Entscheidung des EuGH vom 13. Februar 2003 und ihre Folgen für die Entsorgungspraxis,
    PHi 2003, 172
  • Alte und neue Anwendungsprobleme der §§ 36, 38 BauGB,
    NVwZ 1999, 921
  • Zuckerfabriken und heranrückende Bebauung, Planungsrechtliche Standortgefahren und mögliche Abwehrmaßnahmen,
    Die Zuckerindustrie 1999, 295
  • Abfallwirtschaftspläne und bestehende Entsorgungsstrukturen - ein Beitrag aus der Sicht privater Anlagenbetreiber (zusammen mit C. Doerfert), NVwZ 1998, 230
  • Das kommunale Satzungsrecht als rechtlicher Rahmen der betrieblichen Abwasserentsorgung,
    Korrespondenz Abwasser 1997, 1394
  • Rechtliche Fragen bei der Aufbringung von Klärschlamm auf landwirtschaftliche Flächen,
    Die Zuckerindustrie 1994, 395
  • Die Rübenerde aus rechtlicher Sicht (zusammen mit S. Gronemeyer), Die Zuckerindustrie 1992, 543
  • Rückübertragung enteigneter Warenzeichen nach dem Vermögensgesetz (zusammen mit H.-J. Papier), GRUR 1991, 536
  • Rechtliche Grundlagen der Amtsträgerstrafbarkeit im Umweltschutz, KPBl. 1988, Beilage I

Buchbesprechungen

  • Erbguth (Hrsg.), Verwaltungsrechtsschutz in der Krise - Vom Rechtsschutz zum Schutz der Verwaltung?, 2010, DVBl. 2010, 1429
  • Jäde/Dirnberger/Weiß, Baugesetzbuch - Kommentar, 1998, BauR 1999, 1336

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • Gesellschaft für Umweltrecht e.V.
  • Ingenieurtechnischer Verein für Altlastenmanagement und Flächenrecycling e. V. (ITVA)
  • Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht im Deutschen Anwaltverein
  • Umweltausschuss der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
  • Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im DAV, Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
  • Juristische Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe
  • Rotary International