BRANDI Rechtsanwälte.

Dr. Laura Schulte

Rechtsanwältin

Standort Bielefeld
T +49 521 96535 - 883
F +49 521 96535 - 113
E laura.schulte@brandi.net
Fremdsprache: Englisch

vCard

Über mich

  • Geboren 1988
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Bielefeld
  • Fachspezifische Fremdsprachenausbildung im englischen Recht 2011
  • Erstes Staatsexamen 2014
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staatslehre und Verfassungsgeschichte, Prof. Dr. Christoph Gusy, Universität Bielefeld 2014 - 2019
  • Forschungsaufenthalt an der Queen Mary School of Law (London) 2015
  • Promotion zum Dr. jur. 2017
  • Referendariat in Bielefeld und Bonn, u.a. mit Station bei dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Zweites Staatsexamen 2019
  • Eintritt in die Sozietät 2020

Kompetenz

Compliance

  • IT-Compliance
  • IP-Compliance
  • Datenschutz-Compliance

Gewerblicher Rechtsschutz & Wettbewerbsrecht

Wettbewerbsrecht

  • Wettbewerbsverstöße (Abmahnung, Einstweilige Verfügung, Klage)
  • Wettbewerbsrechtliche Prüfung von Werbematerialien, Internetseiten, Online-Shops, Werbeaktionen, Preisausschreiben, AGB etc.
  • Kennzeichnungspflichten

Patent- und Gebrauchsmusterrecht

  • Technologie-Transferverträge

Know How Schutz

  • Geheimhaltungsvereinbarungen (NDA)
  • Know-how-Schutzverträge

Urheberrecht (Copyright)

IT & Datenschutz

IT-Recht

  • Vorbereitung, Gestaltung und Begleitung von IT-Projekten
  • Erstellung von Software, insbesondere agile Softwareerstellung sowie klassische Erstellung von Software („Wasserfall-Modell“) einschließlich der Vorbereitung (Letter of Intent, Memorandum of Understanding)
  • Nutzung von Software und Hardware auf Zeit, insbesondere Cloud Computing (CC), Application Service Providing (ASP), Software as a Service (SaaS), Infastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS)
  • Lizenzverträge
  • Softwarepflege, Wartung von Hardware und weitere Support-Leistungen
  • Outsourcing-Verträge
  • Software- und Hardwarevertrieb: Gestaltung und Verhandlung von AGB und Rahmenverträgen und Vertriebsverträgen
  • Ausschreibung von IT-Leistungen, EVB-IT
  • Außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen, bspw. bei Softwaremängeln, Lizenzverstößen und Haftungsfragen (Schadensersatzforderungen)
  • Rückabwicklung gescheiterter IT-Projekte
  • Abwehr von negativen Bewertungen und Darstellungen im Internet einschließlich der Durchsetzung per einstweiliger Verfügung
  • E-Commerce (Gestaltung von Online-Shops sowohl B2B als auch B2C)
  • App-Verträge, insbesondere Gestaltung von Nutzungsbedingungen
  • Recht der Online-Plattformen einschließlich Social Media (Erstellung von Nutzungsbedingungen, Abwehr von Ansprüchen, etc.)
  • Recht der Suchmaschinen (Google, Bing, Yandex, etc.)
  • Online-Marketing einschließlich SEO
  • Wettbewerbs- und Haftungsrecht im Internet

Datenschutzrecht

  • Übernahme der Funktion des Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutzrechtliche Bestandsaufnahmen & Statusberichte
  • Beratung zu Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und sonstigen Datenschutzgesetzen
  • Datenschutz-Compliance
  • Erstellung von individuellen Datenschutzkonzepten
  • Datenschutz-Dokumentationen und Verfahrensverzeichnis
  • Ausgestaltung und Prüfung von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung
  • Vorabkontrolle, Prüfung, Bewertung und datenschutzrechtliche Dokumentation von IT-Systemen wie z.B. Videoüberwachung
  • Datenschutz bei Homepages und Online-Shops
  • Datenschutzerklärungen und Datenschutz im E-Commerce
  • Beratung zu datenschutzrechtlichem Risikomanagement
  • Durchführung von Datenschutz-Schulungen und –Workshops
  • Beratung zu technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Datenschutz mit Auslandsbezug, internationaler Datentransfer
  • Datenschutzrechtliche Gestaltung von Betriebsvereinbarungen
  • Kommunikation mit Datenschutz-Aufsichtsbehörden und offizielle Vertretung
  • Begleitung von Zertifizierungen und Audits
  • Beratung zur Vermeidung von Datenschutzvorfällen, Hacking, Ausspähen von Daten

Veröffentlichungen

Monographie

  • Vom quantitativen zum qualitativen Datenschutz – Leitbildwandel im Datenschutzrecht, Berlin 2018 (Duncker & Humblot); zugl. Bielefeld, Univ., Diss., 2017

Buchbeiträge

  • Rechtlicher Rahmen der kooperativen Bestimmung von Schutzzielen und Schutzniveaus in den KRITIS Ernährung und Gesundheit, in: Jahrbuch der Öffentlichen Sicherheit 2020, Baden-Baden (mit Prof. Dr. Christoph Gusy) (im Erscheinen)
  • Rechtliche Absicherung des Datentransfers - insbesondere internationaler Datenübermittlungen, in: Pachinger (Hrsg.), Datenschutz - Recht und Praxis, Wien 2019, S. 335 - 362 (mit Dr. Sebastian Meyer, LL.M.)
  • Datenschutz durch Transparenz im Kontext der DS-GVO, in: Dix / Kloepfer / Schoch u.a. (Hrsg.), Informationsfreiheit und Informationsrecht - Jahrbuch 2017, Berlin 2018, S. 1 - 16 (mit Prof. Dr. Christoph Gusy)
  • Polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit, in: Weidenfeld / Wessel (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2016, Baden-Baden 2016, S. 275 - 280 (mit Prof. Dr. Christoph Gusy)
  • Polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit, in: Weidenfeld / Wessel (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2015, Baden-Baden 2015, S. 215 - 220 (mit Prof. Dr. Christoph Gusy)
  • Polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit, in: Weidenfeld / Wessel (Hrsg.), Jahrbuch der Europäischen Integration 2014, Baden-Baden 2014, S. 229 - 234 (mit Prof. Dr. Christoph Gusy)

Aufsätze

  • Zielkonflikte zwischen Datenschutzrecht und IT-Sicherheit im Kontext der Aufklärung von Sicherheitsvorfällen, in: DuD Heft 7 2020, Seite 462 (mit Dr. Tim Wambach) (im Erscheinen)
  • Examinatorium Besonderes Verwaltungsrecht (Fortgeschrittenen Klausur zum Versammlungs- und Verwaltungsprozessrecht), in: JURA 2020, S. 179 - 188 (mit Patrick Glückert)
  • Rechtliche Anforderungen an Anbieter digitaler Dienste die zugleich Kritische Infrastrukturen sind, in: CR 2019, S. 617 - 624 (mit Steve Ritter)
  • Examinatorium Öffentliches Baurecht, in: JA 2018, S. 605 - 612 (mit Christian Wittrahm)
  • Transparenz im Kontext der DSGVO, in: PinG 2017, S. 227 - 230
  • e-Privacy – Von der Digitalisierung der Kommunikation zur Digitalisierung der Privatsphäre, in: Lepsius u.a. (Hrsg.), Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart, Band 64, Tübingen 2016, S. 385 - 310 (mit Prof. Dr. Christoph Gusy und Dr. Johannes Eichenhofer)
  • Einbettung von Drittinhalten im Web – Eine technische und rechtliche Betrachtung, in: DuD 2016, S. 523 - 527 (mit Tim Wambach und Prof. Dr. Konstantin Knorr)
  • Eine kurze Geschichte des britischen Datenschutzrechts – Ein Überblick über die Entwicklung der Datenschutz-Policy der britischen Regierung und des britischen Privacy-Case Laws seit 1960, in: ZNR 2015, S. 272 - 290
  • Rechnende Räume als verletzliche Erfahrungswelten – Bericht vom Auftakt-Workshop des Forum-Privatheit, in: DuD 2014, S. 729 - 730 (mit Dr. Johannes Eichenhofer)

Entscheidungsanmerkungen

  • Kommentar zu BGH, Urt. vom 20.02.2020, I ZR 193/18 (Kundenbewertungssysteme auf Online-Handelsplattformen, in: jusIT2020, S. 143 - 145 (mit Dr. Sebastian Meyer)
  • Kommentar zu OLG Düsseldorf, Beschl. vom 19.01.2017, I-20 U 40/16 (zur datenschutzrechtlichen Haftung bei Verwendung des „Like-Buttons“ und der Verbandsklagebefugnis im Datenschutzrecht), in: K&R 2017, S. 198 - 199

Vorträge

  • „Internationale Datentransfers“ auf der PinG-Jahrestagung in Berlin am 30. Januar 2019
  • „Datenschutz durch Transparenz im Kontext der DS-GVO“, auf der Konferenz "Privatheit und Informationsgesellschaft" in Koblenz am 27. Juni 2017
  • „Die Zukunft des allgemeinen Datenschutzrechts“, auf dem Workshop zur DS-GVO im Bielefelder Zentrum für interdisziplinäre Forschung am 6. und 7. Februar 2017

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein (DAV)